Bildergebnis für Spellbook of Rudra

Da Spellbook of Rudra das japanische Meta-Game stark beeinflusst möchte ich euch heute kurz erklären warum, und wie ihr sie in eure Decks einbauen könnt.

Diese erscheint in unserem nächsten Set “Code oft the Duelist” am 03.08.2017 bei uns im TCG. Diese Zauberkarte lässt uns einmal pro Spielzug eine Magiebuchkarte von der Hand oder vom Feld oder einen Magier vom Feld auf den Friedhof senden um 2 Karten zu ziehen. In Japan wird diese Karte entweder in Decks gespielt die sowieso Magier beinhalten, also mit Windhexen und Aleister dem Beschwörer. Oder zusammen mit dem Magiebuchmagier der Prophezeiung und dem Magiebuch der Geheimnisse als Draw-Engine in Decks eingebaut die entweder keine Normalbeschwörung brauchen, oder zusätzliche Beschwörungen durch Effekte erhalten wie True Draco.

Diese Engine ist nicht sehr groß, und besteht meistens aus 2 Magiebüchern der Geheimnisse 2 Magiebuchmagiern und 2 Spellbooks of Rudra. Gestartet wird diese entweder über Magiebuch der Geheimnisse indem dieses den Magier aus dem Deck sucht und dieser durch seine Beschwörung das Spellbook of Rudra sucht. Oder wir beschwören zuerst den Magier, suchen damit Geheimnisse und mit diesem dann das Spellbook of Rudra, dieses wird in beiden fällen aktiviert und opfert den Magier um 2 Karten zu ziehen. Damit wurde das Deck dann effektiv um 4 Karten verkleinert, was die Chance erhöht die Karten zu ziehen die man braucht, und man macht +1.

Bildergebnis für magiebuch magier der prophezeiungBildergebnis für magiebuch der geheimnisse

 

Wo wir diese Engine gespielt:

  1. Invoked: Im Invoked Deck um Aleister den Beschwörer wird Rudra zusammen mit dem Magiebuch der Geheimnisse gespielt und Aleister dann mit Rudra geopfert. Hier dient Rudra als suchbarer Zauberstab der Wunder (dieser gibt dem mit Ihm ausgerüsteten Magier 500 Angriffspunkte und lässt uns auch einen Magier opfern um 2 Karten zu ziehen.) dieser ist aber nicht suchbar.

Bildergebnis für Aleister der beschwörerBildergebnis für yugioh beschwörungBildergebnis für yugioh magische schmelze

 

  1. Windwitch: Im Windhexen-Deck wird er dazu verwendet entweder zu viel gezogene Windhexen zu entsorgen, oder dient dazu schneller an die gewünschte Eisglocke zu kommen um den „unzerstörbaren“ Kristallflügel-Synchrodrachen zu beschwören. Die Windhexen in Kombination mit Kaijus werden im Japanischen Meta immer populärer da diese so gut wie keinen Platz im Deck (mit 3x Eis / 2 Glas und einer Schneeglocke) benötigen.

Bildergebnis für yugioh windhexeBildergebnis für yugioh windhexeBildergebnis für windwitch - glass bell

 

  1. True Draco: Im True-Draco ermöglicht es Spellbook of Rudra das Deck zu beschleunigen und erlaubt es dadurch auf Karte des Untergangs zu verzichten. Damit können dann auch Hand-Traps in Form von Maxx „C“, Aschenblüte und Geisteroger integriert werden.

Bildergebnis für dragonisches diagrammBildergebnis für dinomight kämpfer der wahre dracho kriegerBildergebnis für meister peace der wahre drachoschlacht könig

 

  1. Auch kann diese kleine Engine in das Schwarze Magier-Deck leicht mit aufgenommen werden, und das Deck schneller und konstanter machen. Jetzt fehlt nur noch Apprentice Illusion Magician und das Deck hat seine volle Stärke auch außerhalb von Japan und America erreicht.

Bildergebnis für dunkler magierBildergebnis für dunkler magischer kreisBildergebnis für magiernavigation

 

  1. Majespenst: Im Majespenst-Deck ist Rudra einfach nur ein zusätzliches Tool mehr Kartenvorteil zu erzeugen und wird dazu genutzt ein normalbeschworenes Majespenstmonster zu opfern und dann gleich wieder Pendel zu beschwören.

Bildergebnis für majespenst bunbukuBildergebnis für majespenst kyuubiBildergebnis für majespenst tornado

 

  1. Pendelmagier: Hier gilt im Prinzip das gleiche wie für Majespenster, ein normalbeschworener Schädelakrobat Joker sucht einen Magier und wird dann vom Feld für Rudra geopfert für noch mehr Kartenvorteil. Sowohl hier als auch im Majespenst würde ich auf den Magiebuchmagier verzichten, und nur Geheimnisse und Rudra spielen.

Bildergebnis für schädelkrobat clownBildergebnis für weisheitsaugen magierBildergebnis für zeitstern magier

 

Wie Ihr sehen könnt ist die Engine der Magiebücher in vielen verschiedenen Decks einsetzbar. Dies liegt daran das diese mit 4 bis 7 Karten relativ klein ist und, bis auf die Normalbeschwörung im Fall des Magiebuchmagiers, keine Kosten hat. Und wer verzichtet schon gern auf ein +1 quasi for free?

Ich möchte mich bei euch fürs Lesen dieses Artikels bedanken und hoffe Ihr seid nächste Woche wieder mit dabei.