Heute möchte ich euch das in Code of the Duelist erschienene Thema „Weltkelch“ vorstellen. Hierbei handelt es sich um eines der ersten Link basierenden Themen, die wir mit diesem Set bekommen.

 

Zuerst zu den Karten selbst: Das Thema hat 3 Normale Monster, alle 3 mit verschiedenem Attribut und verschiedenen Typen  (später noch wichtig):

 

Vom Weltkelch Gekrönt

Normales Monster / Hexer/Stufe 2 Wasser 0 Angriff / 2100 Verteidigung

Datei:Vom Weltkelch gekrönt.jpg

 

Vom Weltkelch Auserwählt

Normales Monster /Psi/ Stufe 3 Feuer 1600 Angriff / 0 Verteidigung

Datei:Vom Weltkelch auserwählt.jpg

 

Vom Weltkelch Herbeigerufen

Normales Monster / Krieger/ Stufe 4 Erde 1800 Angriff / Verteidigung

Datei:Vom Weltkelch herbeigerufen.jpg

Viel gibt es zu Normalen Monstern nicht zusagen, da sie keine Effekte besitzen, allerdings gibt es einige Support Karten die Normale Monster unterstützen. Nennenswert sind hier Unerwarteter Dai, Qual der Entscheidung und Link-Spinne. Der Unerwartete Dai lässt uns ein Normales Monster aus der Hand spezialbeschwören wenn wir keine Monster kontrollieren, und durch Qual der Entscheidung können wir 2 Normale Monster mit gleichem Namen aus dem Deck wählen, eines auf den Friedhof schicken und eines auf die Hand nehmen. Die Link-Spinne wird meistens als Start-Link verwendet, zusätzlich bringt ihr Effekt ein Normales Monster aus der Hand aufs Feld. Außerdem könnten wir noch Notfallteleport für Vom Weltkelch Auserwählt, und Verstärkung für die Armee für Vom Weltkelch Herbeigerufen aufnehmen.

 

Jetzt zu den Effekt-Monstern des Themas:

 

Lee Die Weltkelch-Fee

Effekt Monster / Fee/ Stufe 2 Licht 100 Angriff / 2000 Verteidigung

Wenn diese Karte als Normal- oder Spezialbeschwörung beschworen wird, können wir uns ein Weltkelch-Monster vom Deck auf die Hand suchen. Außerdem können wir sie uns vom Friedhof wieder auf die Hand nehmen, indem wir ein Monster von der Hand oder dem Spielfeld auf den Friedhof schicken. Jeder Effekt kann nur einmal pro Spielzug verwendet werden.

Datei:Lee die Weltkelch-Fee.jpg

Der „Elementarheld Stratos“ des Themas. Sie ist unverzichtbar  um die Ressourcen für Linkbeschwörungen aufzubringen, und auch die Effekte unsere Weltkelch Link-Monster aufzulösen. Allerdings ist die Normalbeschwörung im Weltkelch sehr umkämpft mit einer Themen Externen Karte auf die ich später noch eingehen möchte. Hier kommt dem Thema aber zu gute,  dass es viele andere Möglichkeiten hat Monster per Spezialbeschwörung aufs Feld zu bringen.

 

 

Weltkelch-Wachdrache

Effekt Monster / Drache/ Stufe 2 Wind 400 Angriff / 400 Verteidigung

Wenn ein Effekt aktiviert wird der ein verlinktes Monster das wir kontrollieren zielt, können wir ihn von der Hand abwerfen um den Effekt zu annullieren und die Karte zu zerstören. Er kann einmal pro Spielzug aus dem Friedhof entfernt werden, um ein Normales Monster aus dem Friedhof spezial  in eine verlinkte Zone zu beschwören.

Datei:Weltkelch-Wachdrache.jpg

Nützliche Handtrap und eine Möglichkeit Normale Monster aus dem Friedhof ins Spiel zu bringen für Link oder XYZ-Beschwörungen.

 

Weltvermächtnis – Weltkelch

Effekt Monster / Maschine/ Stufe 5 Finsternis 0 Angriff / 0 Verteidigung

Während des Spielzuges eines beliebigen Spielers,  wenn ein Monster als Spezialbeschwörung vom Extra-Deck beschworen wird, können wir diese Karte vom Feld (leider nicht von der Hand) tributen um das beschworene Monster auf den Friedhof zu schicken. Zusätzlich kann jeder der folgenden Effekte nur einmal pro Spelzug aktiviert werden:

  • Wenn diese als Normalbeschwörung beschworene Karte vom Feld auf den Friedhof geht können wir 2 Star Grail Monster vom Deck Spezialbeschwören außer Star Relic Monstern
  • In der Main-Phase können wir diese Karte vom Friedhof entfernen um uns ein Star Relic vom Deck auf die Hand zu suchen außer in dem Zug in dem diese Karte auf den Friedhof ging

Bildergebnis für Vom Weltkelch gekrönt 250x366

Der Weltvermächtnis – Weltkelch ist als Stufe 5 Monster zwar ein möglicher Brick, den wir definitiv nicht mehrfach in unserer Hand sehen wollen. Allerdings hat er 3 sehr starke Effekte und ist sowohl als Sprungbrett in 2 Weltkelch-Monster aus dem Deck, als auch als Interrupt im Gegnerzug einfach ein notwendiges Übel, das wir wohl mit dem Kartenpool der uns aktuell zur Verfügung steht eingehen müssen.

 

Als nächstes zu den Link-Monstern:

 

Imduk der Weltkelch-Drache

Link 1 Effekt Monster/ Drache/Wind 800 Angriff/ Linkmarker: Oben

Beschwörungsbedingung: 1 Normales Monster keine Spielmarken

Wir dürfen einmal pro Spielzug eine zusätzliche Normalbeschwörung durchführen, und wenn er gegen ein Monster kämpft das mit dieser Karte verlinkt ist, können wir das gegnerische Monster zerstören. Außerdem können wir,  wenn diese Karte auf den Friedhof gelegt wird, ein Weltkelch- Monster von der Hand spezialbeschwören.

Datei:Imduk der Weltkelch-Drache.jpg

Imduk ist die zweite Möglichkeit die uns Konami an die Hand gibt die wir neben Link-Spinne zur Verfügung haben. Seine 3 starken Effekte machen Ihn zu einem sehr flexiblen Link-Monster, da er in fast jeder Situation gut kommt. Er ist quasi das ideale Sprungbrett in Höhere Linkstufen.

 

Ib Die Weltkelch-Priesterin

Link 2 Effekt Monster / Hexer/ Wasser 1800 Angriff/ Linkmarker: Rechts und Links

Beschwörungsbedingung: 2 Monster mit verschiedenem Typ und Attribut

Wenn diese Karte verlinkt ist, kann sie nicht durch Kampf oder Karteneffekt zerstört werden. Außerdem kann sie nicht von Gegnerischen Effekten gezielt werden, wenn sie  verlinkt ist. Wenn eine Karte, die mit dieser Karte verlinkt ist durch einen Karteneffekt zerstört werden würde, können wir stattdessen diese Karte auf den Friedhof schicken. Wenn diese Karte vom Spielfeld auf den Friedhof gelegt wird können wir ein Weltkelch Monster von der Hand spezialbeschwören.

Datei:Ib die Weltkelch-Priesterin.jpg

Ib Die Weltkelch-Priesterin ist eine eher schlechte Protection, mit eher schwerer zu erbringenden Beschwörungsbedingungen.  Aber wieder als Sprungbrett in Höhere Linkstufen sehr gut geeignet, durch die Spezialbeschwörung von der Hand bei Ihrem Ableben und bis wir Proxy-Dragon in der Megatin bekommen 2-3x im Deck nötig.

 

Aurum der Weltkelch-Schwertkämpfer

Link 2 Effekt Monster / Cyberse/ Feuer 2000 Angriff / Linkmarker: Unten-Rechts und Unten Links

Beschwörungsbedingung: 2 Weltkelch-Monster

Diese Karte erhält für alle Weltvermächtnis-Monster mit verschiedenem Namen im Friedhof 300 Angriff. Außerdem können wir (einmal pro Spielzug) ein Weltkelch-Monster, das mit dieser Karte verlinkt ist, als Tribut anbieten um ein anderes Monster vom Friedhof als Spezialbeschwörung zu beschwören. Wenn diese Karte vom Spielfeld auf den Friedhof gelegt wird können wir ein Weltkelch-Monster von der Hand als Spezialbeschwörung beschwören.

Datei:Auram der Weltkelch-Schwertkämpfer.jpg

Aurum der Weltkelch-Schwertkämpfer gibt uns 2 Zonen Frei, und ist daher nach Imduk meistens das 2 Link das wir beschwören. Außerdem ist er auf Grund der Spezialbeschwörung von der Hand als Sprungbrett in höhere Links gut geeignet,  und er kann Lee die Weltkelch-Fee oder das Weltvermächtnis vom Friedhof spezialbeschwören.

 

Ningrisu der Weltkelch-Krieger

Link 3 Effekt Monster/ Krieger/ Erde 2500 Angriff / Linkmarker: Oben, Links und Rechts

Beschwörungsbedingung: 2 oder mehr Link-Monster

Wenn diese Karte als Link-Beschwörung beschworen wird dürfen wir (einmal pro Spielzug) für jede Weltkelch-Karte die mit dieser verlinkt ist eine Karte ziehen. Zusätzlich dürfen wir einmal pro Spielzug von beiden Spielfeldern jeweils eine Karte auf den Friedhof senden. Wenn diese Karte vom Spielfeld auf den Friedhof gelegt wird dürfen wir ein Weltkelch-Monster von der Hand als Spezialbeschwörung beschwören.

Datei:Ningirsu der Weltkelch-Krieger.jpg

Ningrisu ist die Themeninterne Möglichkeit noch mehr Kartenvorteil zu generieren. Er lässt uns im Bestfall 3 Karten ziehen und kann gegnerische Problemkarten auf den Friedhof legen. Außerdem ist er durch die Spezialbeschwörung aus der Hand als Sprungbrett in höhere Links gut geeignet. Er ist oft die letzte Stufe zur Beschwörung von Firewall Drache und gibt diesem dann gleich eine Verlinkung zur Auflösung dessen Effekts mit.

 

Bevor wir zum Themen Externen Support kommen noch kurz zu den Zauber und Fallen:

 

Entdeckung des Weltvermächtnisses

Spielfeldzauber

Alle Weltkelch-Monster erhalten 300 Angriff und Verteidigung. Einmal pro Spielzug, wenn ein Weltkelch-Monster durch Kampf oder Karten-Effekt zerstört und auf den Friedhof geht, können wir ein Weltkelch-Monster vom Friedhof spezialbeschwören.

Datei:Entdeckung des Weltvermächtnisses.jpg

Alles in allem ist diese Spielfeldzauberkarte es leider zum aktuellen Zeitpunkt nicht Wert in ein Weltkelch-Deck aufgenommen zu werden.

 

Herz des Weltvermächtnisses

Normale Zauberkarte

Wählt 2 Weltkelch-Monster mit verschiedenen Namen im Friedhof und nehmt diese zurück auf die Hand. Zusätzlich wenn ein Verlinktes Monster durch Kampf zerstört werden würde, können wir stattdessen diese Karte vom Friedhof entfernen. Diese Karte kann nur einmal pro Spielzug aktiviert werden.

Datei:Herz des Weltvermächtnisses.jpg

Hier handelt es sich um ein Situatives +1 und eine leichte Protection für verlinkte Monster. Nicht schlecht, aber mehr als eine will man nicht ziehen da sie once per turn ist.

 

Grenzstein des Weltvermächtnisses

Normale Falle

Entferne 1 Weltvermächtnis-Monster vom Friedhof oder vom Feld und beschwöre 2 Monster vom Friedhof als Spezialbeschwörung, diese können diesen Spielzug nicht angreifen.

Datei:Grenzstein des Weltvermächtnisses.jpg

Wäre Grenzstein eine Zauberkarte, oder könnte in dem Zug aktiviert werden in dem Sie gesetzt wurde, wäre Sie spielbar. Leider ist dies nicht der Fall und sie ist im aktuellen Format einfach zu situativ und zu langsam.

 

Jetzt noch zum Themenexternen Support:

 

Unerwarteter Dai: Das Thema hat 3 Normale Monster, und diese wollen wir zu unserem Vorteil nutzen. Damit haben wir ohne unsere Normalbeschwörung zu brauchen ein Monster auf dem Feld, und können dieses für Link Spinne oder Imduk der Weltkelch-Drache verwenden.

Unerwarteter Dai.jpg

 

Qual der Entscheidung: Sucht uns ein Normales Monster und ermöglicht gleichzeitig den Effekt von Weltkelch-Wachdrache um dieses vom Friedhof zu beschwören. Allerdings würde ich nicht 3 Spielen, da es einmal Pro Spielzug ist.

Qual der Entscheidung.jpg

 

Link-Spinne: Ein gern gesehener Gast zusätzlich zu Imduk der Weltkelch-Drache , außerdem bringt Sie zusätzlich noch Normale Monster von der Hand direkt ins Spiel.  Und kann dann gleich in Ib Die Weltkelch-Priesterin oder Aurum der Weltkelch-Schwertkämpfer „aufgelinkt“ werden. Zusätzlich ist Sie für die Beschwörung von Ib Die Weltkelch-Priesterin sogar notwendig weil wir keinen Imduc verschwenden wollen aber trotzdem einen anderen Typ und ein anderes Attribut auf dem Feld brauchen.

Link-Spinne.jpg

 

Sendbotin der Schöpfung Venus: Hier haben wir die vorher schon angekündigte gewünschte Normalbeschwörung für Weltkelch. Sie beschwört uns 3 Normale Monster in Form von Kugel des Mystischen Scheins aus dem Deck. Ab diesem Zeitpunkt haben wir mehrere verschiedene Möglichkeiten weiter zu machen. Sollten wir Lee die Weltkelch-Fee oder Weltvermächtnis in der Hand haben bringen wir das Weltvermächtnis auf das Feld, opfern dieses für eine Link-Beschwörung und bringen dadurch 2 Vom Weltkelch Herbeigerufen aufs Feld. Dieser wird auf Daigusto Emeral überlagert und die 3 Kugeln wieder zurück in unser Deck geschickt. Dann werden diese mit Venus wieder aus dem Deck beschworen, und wir haben wieder 3 Ressourcen mehr auf dem Feld für Link-Beschwörungen. Sollten wir also keinen Zugriff auf Weltvermächtnis Weltkelch haben bringt uns Venus „nur“ 3 Materialien für Linkbeschwörungen quasi gratis (500 Lebenspunkte pro Kugel) andernfalls ganze 6 Materialien. In jedem Fall ist unser Extradeck extrem schnell geleert^^.

Sendbotin der Schöpfung - Venus.jpgKugel des mystischen Scheins.jpg

 

Transmodifizieren: durch Transmodifizieren spielen wir effektiv 6 Kopien von Sendbotin der Schöpfung Venus. Wir können somit eine Kugel des Mystischen Scheins oder eine Lee Die Weltkelch-Fee normalbeschwören, und dann mit Hilfe von Transmodifizieren diese auf den Friedhof schicken und Venus aus dem Deck beschwören.

Transmodifizieren.jpg

 

Edelstein-Ritter Seraphinit + Brilliante Fusion + Edelstein-Ritter Granat: Diese Engine sollte eigentlich klar sein. Sie gibt uns ein zusätzliches Monster auf dem Feld und eine 2te Normalbeschwörung, was nahezu in keinem Deck schadet. Der einzige Nachteil ist der mögliche Brick in Form von Edelstein-Ritter Granat. Außerdem funktioniert diese Engine gut mit Lee die Weltkelch-Fee. Wir schicken sie für die Fusion auf den Friedhof und werfen dann entweder ein Monster von der Hand ab, oder bieten den Edelsteinritter Seraphinit als Tribut an um sie auf die Hand zu nehmen.

Edelstein-Ritter Seraphnit.jpgEdelstein-Ritter Granat.pngBrilliant Fusion.jpg

 

Vorteile:

  • Spaß für Menschen die Combodecks mögen
  • Extrem Explosiv
  • Relativ billig (Ausnahme Firewall Dragon)
  • Erstes halbwegs starkes Link-Deck
  • Kann selbst mit 5 Normalen Monstern in der Hand immer noch gewinnen

 

Nachteile:

  • Anfällig gegen nahezu alle Arten von Unterbrechungen und Handtraps im Spiel
  • „Pulver“ ist nach dem ersten Spielzug verschossen (30 Karten im Extradeck wären gut…)
  • Enthält sehr viele mögliche Bricks (Garnet, Kugel des Mystischen Scheins, Star Relic „Star Grail“
  • (Persönliche Meinung) Ich finde die Übersetzung von Stargrail auf Weltkelch unpassend

 

Fazit: Weltkelch ist ein sehr interessantes Thema, dem aktuell leider noch die Hände durch Zoo / True Draco / Denglong Varianten und den „geringen Cardpool“ gebunden sind. Es hat alle Möglichkeiten mit kommendem Support Meta-Relevant zu werden. Nahezu alle Weltkelch-Karten generieren in irgendeiner Form Kartenvorteil und beschwören Monster als Spezialbeschwörung, das macht das Deck extrem explosiv und erzeugt One-Turn-Kills aus dem Nichts.

Damit möchte ich mich bei allen bedanken die bis zum Ende durchgehalten haben ohne einzuschlafen und hoffe Ihr seid beim nächsten Artikel wieder mit dabei.